Wie ich meine berufliche Bestimmung gefunden und Angst- und Panikattacken überwunden habe

Ängste besiegen

Lebensbedrohliche Situationen
– u
nd was ich daraus wertvolles gelernt habe. 

Ein Interview über meine Lebensgeschichte durch Ingo Caspar – Der Konfliktexperte:

 ➡️ Wir wünschen uns, damit die Menschen zu erreichen, die bei folgenden Problemen aus diesem Interview Mut schöpfen können:

  • dass Angst- und Panikattacken überwindbar sind!
  • auf die Sprache des Lebens zu hören und zu vertrauen!
  • einfach offen zu sein, einen Schritt nach dem anderen zu gehen und zu vertrauen, dass alles Andere dann “Häppchenweise” auf Dich zukommt.
  • dass alles im Leben seinen Sinn hat und oft erst im Rückblick verstanden wird.
  • neue Wege zugehen.

Hier kannst Du Dir das Video-Interview auf YouTube anschauen:

Du hörst lieber nur zu?

Dann höre Dir hier das Interview an, welches Manuela Degenhardt mit mir geführt hat und
das im  “Der Stroypodcast – wahre Geschichten aus dem Leben” veröffentlicht wurde:

 

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, dann erfährst Du in diesen Interviews:

 🌸 wie ich selbst geschafft habe, mich von meinem ursprünglichen, Beruf als Industriefachwirtin im Import eines großen Handels-unternehmen zu verabschieden. Weil mir diese Tätigkeit damals keinen Sinn mehr gegeben und mich total ausgelaugt und erschöpft hat.
 
🌸 Dies hatte ich mich lange Zeit nicht getraut, aus Angst, die Sicherheit aufzugeben und weil ich nicht wusste, was ich statt dessen beruflich machen soll / kann.
 
🌸 Doch dann gab es mehrere Situationen, bei denen ich beinahe ums Leben gekommen wäre…
 
🌸 Zunächst habe ich dadurch eigene Angst und Panikattacken entwickelt… Teilweise gab es sogar auch Zeiten, in denen ich mich fast nicht aus dem Haus getraut habe, weil ich Angst hatte, dass mir wieder etwas passiert.
 
🌸 Du erfährst, welche Umstände mich zu “kleinen” Entscheidungen geführt haben, die mich dann auf einen ganz neuen beruflichen Weg gebracht haben.
 
🌸 und dass es möglich ist, Angst- und Panikattacken zu besiegen!
——————————–

➡️ Wenn Du jemanden kennst, für den diese Lebensgeschichte auch ein MUTMACHER sein kann, dann teile dieses Video sehr gerne. 

 P.S. Ich würde mich auch sehr freuen,
➡️ wenn Du mir auch einen kurzen Kommentar hinterlässt, was Du hieraus als MUTMACHER für Dich mitnehmen kannst?
➡️ Oder auch was Dir persönlich MUT macht?
 
Vielen Dank für Deine Offenheit!

Sharing is caring!